Studienfahrten Tagesfahrten Seminare Vorträge Weitere Veranstaltungen

Regensburg

19.06.2019 - 24.06.2019

Dauer: 6 Tage, mit Bahn

Leitung: Dr. Michael Rüdiger

Preis p.P . im DZ (Ü/HP) 1.097,- €

EZ-Zuschlag 140,- €

(inkl. Eintritte und ÖPNV-Fahrten)

Als römisches Legionslager Castra Regina, als frühmittelalterliches Zentrum des ostfränkischen Reiches, als vielfacher Tagungsort von Reichsversammlungen und vor allem als Sitz des Immerwährenden Reichstags von 1663 bis 1806 war Regensburg einer der wichtigsten Schauplätze europäischer Geschichte. Seit 739 ist hier der Sitz eines Bischofs, der seine Residenz bis zum Ende des Alten Reiches benutzte. Gleichwohl bekannten sich seit der Reformation der Rat und die Mehrheit der Bürgerschaft zu den Lehren Luthers. Dieser konfessionelle Dualismus prägte über Jahrhunderte die städtischen Strukturen. Von Kriegszerstörungen verschont geblieben, ist das historische Zentrum Regensburgs die einzige erhaltene Großstadt des Mittelalters in Deutschland. Besonders bedeutsam sind die zahlreichen Patrizierpaläste mit ihren Geschlechtertürmen. Sie stehen beispielhaft für einen aus Italien stammenden Gebäudetypus, der in dieser Dichte und Anschaulichkeit nördlich der Alpen einzigartig ist.
Viele mittelalterliche Kirchen und Klöster sind herausragende künstlerische Leistungen ihrer Zeit, allen voran der Dom als einziger von der französischen Kathedralgotik beeinflusster Kirchenbau Bayerns. Die um 1140 errichtete Steinerne Brücke gehört zu den Hauptwerken abendländischen Brückenbaus. Im 18. Jh. erlebte die Kunst in Regensburg eine letzte Hochblüte, wie die grandiosen Raumausstattungen der Alten Kapelle und von St. Emmeram im Sinne des barocken Gesamtkunstwerks beweisen. Ein Ausflug führt uns auf den Spuren Kandinskys und Münters nach Kallmünz im Naabtal sowie zur Walhalla, dem klassizistischen Ruhmestempel König Ludwigs I. am Donaustrom. 

HIERZU AUGENREISE AM 15.3

PROGRAMM (Änderungen und Umstellungen vorbehalten!)
Mi19.6.
Bahnfahrt Hamburg – Regensburg; Hotelbezug (zentrales 4-Sterne-Haus); erstes Kennenlernen der Altstadt mit Steinerner Brücke, Porta Praetoria und Goliathhaus.
Do 20.6.
Dom St. Peter (mit Führungsdienst), Niedermünster, Alte Kapelle und Historisches Museum im ehemaligen Minoritenkloster.
Fr 21.6.
Altes Rathaus (mit Führungsdienst), Schottenkirche St. Jakob, Dominikanerkirche St. Blasius, Dreieinigkeitskirche.
Sa 22.6.
Busausflug entlang der Naab nach Kallmünz und zur Walhalla.
So 23.6.
Gelegenheit zum Besuch der Kapitelsmesse im Dom (musikalisch gestaltet von den Regensburger Domspatzen), Patrizierpaläste im Kaufmannsviertel,Neupfarrplatz.
Mo 24.6.
Benediktinerkirche St. Emmeram; Bahnfahrt Regensburg - Hamburg.

Für die Studienfahrt anmelden >
© Regensburg Tourismus GmbH
© Regensburg Tourismus GmbH