Studienfahrt

Schlesien und seine Hauptstadt Breslau

25.07.2021 bis 01.08.2021

Dauer: 8 Tage, mit Bus

Leitung: Dr. Jochen Schröder

Preis p.P. im DZ (Ü/HP) 1.415,- €
EZ-Zuschlag 168,- €
(inkl. Eintritte)

„Die Blume Europas“ hat vor 20 Jahren der Brite Norman Davies diese Stadt genannt, mit ihrer slawischen, piastischen, böhmischen, preußischen, deutschen und heute polnischen Geschichte. Wie nur wenige andere war sie ununterbrochen die Kapitale ihres Landes, dessen unveränderliche Zentren der lange Lauf der Oder und der südlich Breslaus gelegene Zobten sind. Seit dem 13. Jh. ist hier immer neu auf höchstem Niveau gestiftet, gebaut und ausgestattet
worden – sei es die prachtvolle Backsteingotik von Dombezirk und Altstadt, die barocke Universität der späten Habsburgerzeit, Max Bergs Jahrhunderthalle von 1913, die Wohnsiedlungs- und Hochhausprojekte der Moderne zwischen den Weltkriegen oder unserer Tage die blinkenden Kaufhäuser und das monumentale Kirchenfenster auf Jan Pawel II. Im niederschlesischen Umland sind die beiden Friedenskirchen in Jauer und Schweidnitz Zeugen der verwickelten Konfessionskämpfe, Wahlstatt und Trebnitz erinnern an den Mongolensturm und die Hl. Hedwig, und in Neumarkt sehen wir den unvergleichlichen Schatz mit der zierlichsten aller Damenkronen, den man dort vor 35 Jahren fand.
 

PROGRAMM (Änderungen und Umstellungen vorbehalten!)
So 25.7.
Busfahrt von Hamburg über Heiligengrabe und Neuzelle nach Zielona Góra (Grünberg), Hotelbezug (1 Nacht in zentralem 3-Sterne-Haus).
Mo 26.7.
Weiterfahrt über Legnickie Pole (Wahlstatt) und Jawor (Jauer) nach Wrocław (Breslau), Hotelbezug (5 Nächte in zentralem 4-Sterne-Haus).
Di 27.7.
Breslau (Altstadt mit Dom, Sandkirche und Leopoldina, nachmittags Altstädter Ring mit Elisabeth- und Magdalenenkirche).
Mi 28.7.
Breslau (Schlesisches Museum, Jahrhunderthalle), Sępolno (Zimpel).
Do 29.7.
Tagesausflug nach Trzebnica (Trebnitz), Milicz und Żmigród (Trachenberg).
Fr 30.7.
Tagesausflug ins Waldenburger Bergland mit den Burgen Książ (Fürstenstein) und Grodno (Kynsburg), nach gemeinsamer Absprache kleine Wanderung am Berg Ślęża (Zobten).
Sa 31.7.
Weiterfahrt über Świdnica (Schweidnitz) und Środa Śląska (Neumarkt) nach Bolesławiec (Bunzlau), Hotelbezug (1 Nacht in zentralem 3-Sterne-Haus).
So 1.8.
Rückfahrt über Cottbus nach Hamburg.

Breslauer Rathaus
© Jochen Schröder
Breslauer Rathaus
© Jochen Schröder