Studienfahrt

Moderne Architektur in London - Abgesagt aufgrund der aktuellen Corona-Situation!

30.07.2021 bis 04.08.2021

Dauer: 6 Tage, mit Flugzeug

Leitung: Katrin Plümpe M.A.

Preis p.P. im DZ (Ü/HP) 1.739,- €
EZ-Zuschlag 455,- €
(inkl. CO2-Kompensationsbeitrag, ÖPNV-Fahrten und Eintritte)

London hat in den letzten Jahren sein Gesicht verändert wie kaum eine andere Metropole. Dabei hat es die britische Hauptstadt geschafft, in typisch englischer Manier exzentrische Bauten in
das historisch gewachsene Stadtbild einzufügen, ohne damit das Flair der Stadt zu zerstören. Neben zahlreichen „Millennium-Projekten“ wie dem London Eye oder der Millennium Bridge zwischen St. Paul’s Cathedral und der Tate Modern gibt es in der historischen City of London, dem Bankenviertel, viel interessante Architektur zu entdecken: die „Gherkin“ (Gurke), eines der zahlreichen Werke von Sir Norman Foster, Richard Rogers Lloyds Building oder den „WalkieTalkie“, ein Bürohaus an der Fenchurch Street. Das südliche Themseufer hat sich vom Schmuddelkind zum neuen Trendviertel entwickelt: Die City Hall der Londoner Stadtverwaltung, das „Switch House“, Herzog & de Meurons Anbau an die Tate Modern, und Renzo Pianos „Shard“ (Scherbe) setzen dort markante Akzente im Stadtbild. Die Umwandlung von ehemaligem Hafengelände in angesagte Wohn- und Geschäftsviertel kann man in den Docklands, Canary Wharf und dem für und nach 2012 entwickelten Olympiagelände im Osten der Stadt bewundern, die nach Anlaufschwierigkeiten zu pulsierendem Leben erwacht sind. Unser Standquartier befindet sich in der Nähe des Towers im aufblühenden Osten der Stadt: ein guter Ausgangspunkt für unsere Erkundung des„neuen“ London zu Fuß und mit Bus und tube am Themseufer und in den Docklands.

Hierzu Seminar am 30./31.3.
 

PROGRAMM (Änderungen und Umstellungen vorbehalten!)
Fr 30.7.
Flug Hamburg – London, Bustransfer mit Stadtrundfahrt zum Hotel (4-Sterne-Haus in der City of London), je nach Ankunftszeit erster Stadtrundgang.
Sa 31.7.
Tate Modern (Bauten und Auswahl aus der ständigen Sammlung), Spaziergang am Südufer der Themse („Shard“, City Hall, Borough Market).
So 1.8.
Architekturrundgang durch die City of London: Lloyds, Swiss-Re-„Gherkin“, Leadenhall Market, „Walkie Talkie“, St. Paul’s Cathedral (außen).
Mo 2.8.
Docklands mit Canary Wharf und Olympia-Gelände.
Di 3.8.
British Museum (Foster-Innenhof, Auswahl), Spaziergang durch Fitzrovia bis King’s Cross.
Mi 4.8.
Programm je nach Flugzeit, Transfer zum Flughafen, Flug London – Hamburg.

© Katrin Plümpe
© Katrin Plümpe